Allgemeine Geschäftsbedingungen

                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                        "Miteinander Reden"

Kursanmeldung mit Punktekarte

 

Die Anmeldung für einen Kurs gilt mit ausgefüllter Anmeldung und ist zum ersten Kurstag mitzubringen. Sie ist verbindlich. Sie kann von der homepage ausgedruckt werden.

Die Gebühr für die Punktekarte wird damit in der vereinbarten Höhe fällig.

 

Die Kursgebühr in Form einer Punktekarte ist bar und ganz zum Kursbeginn im Studio zu entrichten.

Die Punktekarte ist 4 Monate gültig.

 

Unterrichtsstunden, die vom Teilnahmer nicht wahrgenommen werden konnten, können

zu jedem anderen Termin nachgeholt werden.

 

Bei Störungen des Studiobetriebs, die sich durch ein Gespräch nicht klären lassen, kann die Kursteilnahme von seiten der Studioleitung beendet werden.

 

Mitgliedschaft im Yogaclub

 

Mit der Anmeldung im Yogaclub, kann das Mitglied an allen Kursangeboten der Woche teilnehmen.

Ausgenommen ist das "Individuelle Training" am Freitag, hier ist die Gebühr für die Mitgliedschaft höher. Dies kann aber ebenso vereinbart werden.

 

Die Anmeldung für den Yogaclub ist verbindlich mit dem ausgefüllten und unterschriebenen

Anmeldebogen, der von der homepage auszudrucken ist.

Sie dauert mindesten sechs Monate.

 

Zur Anmeldung im Yogaclub gehört die Angabe der Bankverbindung, so dass die monatliche Gebühr über das Lastschriftverfahren eingezogen werden kann.

 

Eingezogen wird die Wochengebühr von Eur 18.00 in Bezug auf den aktuellen Monat, dieser kann

zwischen 4 und 5 Wochen variiieren.

Eine halbe Woche wird hälftig berechnet.

 

Vier Ferienwochen im Jahr sind für das Yogastudio zu berücksichtigen: die gesetzlichen Feiertage, die Feiertage um Weihnachten, einschließlich der ersten Januarwoche.

Dies ist in der Clubmitgliedschaft eingeschlossen.

 

Kündigung der Mitgliedschaft

 

Die Kündigung der Mitgliedschaft ist nach sechs Monaten möglich.

Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate.

Die Kündigung ist zum Ende des Monats einzureichen, um ab dem Folgemonat wirksam zu werden.

 

Bei Vorlage eines Attests, welches ausdrücklich die Teilnahme an Yoga/Pilates untersagt, kann die Mitgliedschaft nach Absprache ausgesetzt oder auch vorzeitig beendet werden.

 

Haftung

 

Für Garderobe und Wertgegenstände wird während des Aufenthalts im Yogastudio keine Haftung übernommen. 

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr und im Rahmen der eigenen Verantwortung.

 

Stand: 01.01.2017, Siegburg